Skills not pills? Behandlungsansätze für Patienten mit Entrapment Neuropathien

Samstag, 16.5.2020 um 9.10 Uhr

Skills not pills?
Behandlungsansätze für Patienten mit Entrapment Neuropathien

Konservative Therapie ist der primäre Behandlungsansatz für Patienten mit Entrapment Neuropathien. Medikamente sind jedoch häufig nicht erfolgreich bei dieser Patientengruppe. In diesem Vortrag erläutere ich die Evidenz für Physiotherapie bei Patienten mit Entrapment Neuropathien und frage, ob “skills not pills” ein erfolgreicher Behandlungsansatz ist.

Nina2Dr. Annina Schmid
Dr. Annina Schmid ist Asisstenz Professorin in Neurowissenschaften an der Oxford Universitaet in England und ist auch praktizierende Physiotherapeutin. Ihre Forschung kombiniert Grundlagen- und angewandte Studien zum Thema Entrapment Neuropathien und Neuropathische Schmerzen. Annina hat ihre Arbeit an vielen internationalen Kongressen vorgestellt und publiziert regelmässig in führenden Zeitschriften (z.B. Brain, Nature Communications, European Journal of Pain).
Anninas Forschung hat mehrere Preise, Fellowships und Forschungsgelder gewonnen. Für weitere Informationen siehe www.neuro-research.ch.